text



Ros e.V. im reh.
Raum für Selbst Machen
Rehhoffstrasse 1-3
20459 Hamburg
Tel.: 040 29813888

post(ät)dasros.de

Spendenkonto:
Ros e.V.
GLS Bank
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE12430609672024791600

oder direkt online über:

Jetzt spenden mit betterplace.org!

Mitarbeiter

Antje Block

hallo inhalt?wurde 1981 in Hamburg geboren. Sie studierte Design an der Guildhall University in London, der HAW und der HfbK in Hamburg und war während dieser Zeit in verschiedenen selbstorganisierten Studien- zusammenhängen sowie hochschulpolitisch aktiv. Seit zehn Jahren engagiert sich Antje Block in unterschiedlichen sozialen Arbeits- zusammenhängen. Sie arbeitet zudem im JUKZ am Stintfang in der offenen Kinder- und Jugendarbeit und ist an der Aufarbeitung des künstlerischen Werks des Zeichners Tom J. Gramse beteiligt. Seit einem Jahr leitet sie den Veranstaltungsraum reh. in der südlichen Neustadt. Antje Block ist Vorsitzende des Vereins Ros e.V. und Mit-Initiatorin des Projektes Ledigenheim Rehhoffstraße.

Annabelle Dorn

hallo inhalt?wurde 1984 in Hamburg geboren. Sie hat an der Universität der Künste in Berlin und an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg studiert und arbeitet heute als freie Grafikdesignerin und Illustratorin. In ihren freien Arbeiten beschäftigt sie sich vor allem mit sozialen und ökologischen Konzepten und urspünglichen Handwerken in Zeiten zunehmender Digitalisierung. So betreibt sie unter anderem die offene Siebdruckwerkstatt »Copie Unique«, organisiert Veranstaltungen im Veranstaltungsraum Reh, arbeitet als Pflegeassistentin und entwickelt ehrenamtlich die Erscheinungsbilder und grafischen Elemente für Ros e.V., Reh und das Projekt Ledigenheim Rehhoffstraße.

Korbinian Fischer

hallo inhalt?wurde 1984 in Regensburg geboren und ist dort aufgewachsen. Er studierte Medizin in Hamburg und promovierte in der Neurologie. Es folgten zwei Jahre klinische Tätigkeit (Chirurgie, Innere Medizin) in der Ausbildung zum Allgemeinmediziner. Korbinian ist Gründungsmitglied von Ros e.V., Mitinitiator des Projekts Ledigenheim sowie Initiator und Betreiber von projektgegenwart.

Hendric Gunawan

hallo inhalt?wurde 1975 in Hamburg geboren. Er studierte Soziologie in Hamburg und beendet gerade sein soziologisches Studium mit den Schwerpunkten: Wirtschafts- und Finanzmarktkriminalität, Markensoziologie sowie Bewegung und Probleme im Alter. Ehrenamtlich engagierte er sich bei »Mehr Demokratie«, »Wutzrock«, »Unter Hamburg« und »Arbeiterkind.de«.

Jade Jacobs

hallo inhalt?wurde 1977 in Kapstadt geboren. Er studierte Physik und Philosophie an der Uni Hamburg, sowie Visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Medientheorie an der HfbK in Hamburg. Von 2002 bis 2008 war er dort in diversen Hochschulgremien tätig und engagierte sich insbesondere im Studiengebührenboykott. Jade Jacobs ist seit zehn Jahren an verschiedenen sozialen Projekten beteiligt und hat sich in den letzten Jahren besonders dem Thema der Kommunikation und Selbstorganisation gewidmet. Er arbeitet zudem im JUKZ am Stintfang in der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Er ist Vorsitzender des Vereins Ros e.V. und Mit-Initiator des Projektes Ledigenheim Rehhoffstraße.

Andreas Kroneder

hallo inhalt?wurde 1983 in Regensburg geboren. Er studierte Soziologie in Wien und Kopenhagen und beendete sein sozialwissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt "Alter(n) und Gesellschaft" in Berlin. An der Humboldt-Universität Berlin ist er als Mitarbeiter tätig und engagiert sich ehrenamtlich bei "Aktion Sühnezeichen Friedensdienste" und beim "Blauen Haus Berlin e.V". Seit seinem Zivildienst arbeitet er außerdem als Betreuer von Menschen mit Behinderung. Neben seinem Studien- schwerpunkt ist er vor allem am Thema Inklusion interessiert und hält dazu Vorträge und Workshops ab. Er begleitet das Projekt in der Rehhoffstraße mit einer soziologischen Studie.

Celine Müller-Berg

hallo inhalt?wurde 1981 in Friedrichsdorf geboren. Sie studierte Design an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg und arbeitete während ihrer Studienzeit in verschiedenen selbstorganisierten Studienzusammenhängen. Seit 10 Jahren arbeitet Celine in unterschiedlichen sozialen Arbeitsgruppen. Sie ist freiberufliche Künstlerin, leitet Kurse für Kinder in den Bereichen Kunst und Natur am ZSU in Kleinflottbek und an Schulen und engagiert sich in verschiedenen Gemeinschaftsgärten in Hamburg. Seit Sommer 2012 ist sie zudem als Imkerin aktiv.

Frank Vincenz

hallo inhalt?wurde 1951 in Altenburg /Thüringen geboren. Er studierte Blockflöte, Musikwissenschaft und Dirigieren in Hamburg. Seitdem ist er als freischaffender Blockflötist tätig. Neben Unterricht und Konzerten - Solo, Kammermusik und Ensemble – gibt er Kurse und Workshops zum Thema Ensemblespiel und Ensembleleitung.

Veronika Willich

hallo inhalt?ist gelernte Schneiderin. Sie arbeitet seit viele Jahren als Schneiderlehrerin an der Rudolf Steiner Schule in Altona, ist Lehrerin für Sprachgestaltung und leitete zahlreiche Theaterprojekte mit Jugendlichen und Erwachsenen. Sie ist darüber hinaus lange schon als Malerin aktiv.

Malte Zacharias

hallo inhalt?wurde 1972 in Bremen geboren. Er hat Architektur an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg studiert und in Sevilla eine Ausbildung zum Keramiker genossen. Malte ist Mitinitiator vom Gartenstudio Berlin, wo er seit 2004 Kochkurse und künstlerische Workshops für Kinder gibt. Das Gartenstudio ist ein Projektraum mit Werkstatt- und Ausstellungsmöglichkeiten, sowie Organisationsort für partizipative soziale Projekte. Seit 2007 arbeitet er beim Aufbau verschiedener Stadtgärten und Versorgungsgemeinschaften mit, sowie seit 2011 bei dem Projekt Sinnesfelder in Berlin-Kladow (www.sinnesfelder.de) und auf dem Hof Wendelin (www.bauerngarten.net).